Sorglos-Buchen-Garantie für Reisen bis Oktober 2021
Vorteilswochen bis 14.Juni: Kostenlos Umbuchen & Stornieren und bis EUR 320 sparen!

VAE & Oman entdecken

Die Vereinigten Arabischen Emirate, kurz VAE, mit den „Superstars“ Dubai und Abu Dhabi sind eine Reisedestination zwischen Tradition und Superlative. Mit Ihren verspiegelten Hochhaustürmen, atemberaubenden Bauprojekten, Luxushotels, riesigen Shopping Malls, weite Wüsten und endlosen Stränden kann man hier so ziemlich alles erleben, was man im Urlaub sucht. Auch wenn die Emirate sehr modern sind, ist die arabische Lebensart mit all seinen Traditionen allgegenwärtig zu spüren. Ein faszinierendes Zusammenspiel, das man erlebt haben muss. Das etwas vier Mal so große Sultanat Oman im Südosten wirkt demgegenüber eher gediegen. Es ist der landschaftlich vielfältigere, kulturell und traditionell vielseitigere und für Ruhe und Erholung an Traumstränden beliebte Geheimtipp unter den Golfstaaten.

Weiterlesen

Vereinigte Arabische Emirate

Wenn man von den VAE spricht, dann umfassen diese insgesamt sieben kleineren Emirate. Das wohl bekannteste und mondänste ist Dubai. Das Wahrzeichen der Stadt und definitiv ein Besuch wert ist das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt – der Burj Khalifa. Von den Aussichtsplattformen auf der 124., 125., und 148. Etage genießt man einen phantastischen Blick über die Stadt und über kilometerweite Küste sowie Wüste. Besonders empfehlenswert ist der Besuch auf den Burj Khalifa zwischen 18-23 Uhr, denn dann hat man auch noch zusätzlich einen fabelhaften Blick auf Dubai Fountain. Das ist die im halbstündigen Takt stattfindende Wasserfontänenshow im Dubai Lake, direkt vor dem Burj Khalifa. Das Zusammenspiel von Musik, Farben und Wasser ist immer wieder ein sehenswertes Spektakel. Wer vor oder nach der Dubai Fountain noch etwas shoppen möchte, der geht einfach nebenan in eines der größten Shopping Malls der Welt – die Dubai Mall. Neben den ca. 1200 Geschäften vieler bekannter Modemarken, den vielen Restaurants beherbergt die Dubai Mall auch noch ein riesiges Aquarium mit einer immensen Vielfalt an Fischen mit u.a. Haien, die Emirates A380 Experience, ein Flugsimulator und noch vieles mehr. Eine andere traumhafte Kulisse bietet die Dubai Marina. Umgeben von vielen Wolkenkratzern, die sich abends im Wasser der vier km langen Marina spiegeln, vielseitigsten Restaurants und Cafés, ist das ein idealer Ort für einen schönen Spaziergang, ein leckeres Abendessen oder einen Besuch einer der coolen Bars. Wer das Flair der Marina so richtig aufsaugen und von verschiedenen Perspektiven genießen möchte, sollte eine Fahrt auf einer traditionellen Dhow (hölzernen Holzboote) machen. Obwohl Dubai oftmals nur mit luxuriösen und gigantischen Bauwerken der Moderne in Verbindung gebracht wird so ist es doch wesentlich vielfältiger als manch einer glauben mag. Fernab der Modernen gibt es die arabischen Märkte oder auch „Soukhs“ genannt in Deira. Diese sind ein wichtiger Bestandteil des Alltags und haben sich Ihr traditionelles arabisches Flair bewahren können. Ein Besuch auf einem Soukh ermöglicht seinen Gästen Einblicke in die Kultur und bietet einen spannenden Kontrast zum modernen Teil Dubais. Hier wird noch gehandelt, gedrängelt und geschrien, wie man es im Orient dort erwartet. Ein wahres Erlebnis und am besten mit den Wassertaxis (Abras) über den Dubai Creek zu erreichen. Wer dem Troubel der Stadt und der Märkte entkommen und in die Natur Dubais eintauchen möchte, sollte eine Fahrt in Dubais Wüste erleben. Hier erwarten den Besucher meterhohe Dünen aus orangegoldenem Sand, vorbeiziehende Kamele und unvergessliche Sonnenuntergänge. Der Besuch eines Beduinencamps und einem arabischen Abendessen am Lagerfeuer mit orientalischen Bauchtänzerinnen runden Ihr einzigartiges Wüstenerlebnis ab.

Abu Dhabi, das größte und reichste Emirat im Westen scheint oft im Schatten von Dubai zu stehen.  Auch hier faszinieren kilometerlange, weiße Strände, modernste Wolkenkratzer, achtspurige Stadtautobahnen, luxuriöse Hotels und auch viele beeindruckende Kulturbauwerke. Das Wahrzeichen Abu Dhabis ist die Scheich-Zayid Moschee. Mit ihren 107m hohen Minaretten gehört die Scheich-Zayid Moschee zu den größten, aber auch schönsten Moscheen der Welt. Das ehrwürdige Gebäude erstrahlt im italienischen weißen Marmor und erinnert an den Palast von Aladdin aus 1.001 Nacht. In den breiten Hallen und im Innenhof des Sakralbaus finden bis zu 40.000 Gläubige Platz. Besonders spektakulär wirkt die Scheich-Zayid Moschee nach Sonnenuntergang, wenn sich die weiße Fassade in den vielen Wasserbecken des Parks wiederspiegelt Ein Meisterwerk der Baukunst. Die Festung Al Husn gilt quasi als die Geburtsstätte von Abu Dhabi, denn diese errichteten die Beduinen des Bani Yas Stammes, um ihr Territorium zu sichern. Al Husn erhebt sich heute majestätisch im Stadtzentrum von Abu Dhabi und ist neben der Scheich-Zayid Moschee eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Für alle Auto und Formel-1 Liebhaber ist Yas Island, das Zuhause von Ferrari World Abu Dhabi mit der schnellsten Achterbahn der Welt und des hochmodernen Yas Marina Circuit, auf dem jährlich der Abu Dhabi Grand Prix im Formel 1 ausgetragen wird. Ein absolutes Reisehighlight. Abu Dhabi ist bekannt für absolute Luxushotels. Allen voran das legendäre Emirates Palace, eines der luxuriösesten und imposantesten Hotels der Welt. Dieses königliche Gebäude, einst als Scheich Palast geplant, punktet mit Prunk, Luxus und dem allerbesten Service. Das Hotel befindet sich im Westen der Corniche, der Hauptstraße Abu Dhabis.

Oman

Ein weiteres und dennoch sehr viel anderes Reisehighlight des Orients befindet sich am östlichen Rand auf der arabischen Halbinsel – das Sultanat Oman. Der Oman ist ein kulturelles und landschaftlich sehr vielfältiges Reiseziel. Neben seiner faszinierenden und schon magischen Wüstenlandschaft bietet es auch kilometerlange, einsame Strände, kristallklares Wasser, spannende Gebirgslandschaften und fruchtbare Oasen, die es zu entdecken gilt. Muskat, die Hauptstadt Omans, vereint Tradition und Moderne wie kaum ein Ort in der Region. Der Kontrast von modernen Brücken, mehrspurigen Autobahnen und traditionellen Bauwerken ist überall zu sehen und auch zu spüren. So ist es keine Seltenheit, wenn man beim Schlendern durch die Gassen den Duft von exotischen Gewürzen an der einen Ecke und den Duft von diversen Parfüms an der anderen Ecke und dazwischen noch diverse traditionelle Leckereien riecht. Das zwischendurch noch Stände mit Schmuck, orientalischen Teppichen oder auch Lederwaren auftauchen machen das Bild und das Bummelerlebnis komplett. Bestechend und nicht unbedingt im Orient erwartet, ist die große Sauberkeit. Egal ob Straßen, Fußgängerwege, Häuser, Bars, Märkte und Shopping Malls, alles ist so sauber, dass man gerne verweilt. Eines der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten, gleichzeitig auch das Wahrzeichen der Stadt, ist die Sultan-Qabus-Moschee in Muskat. Sie ist eine der größten Moscheen der Welt. Die weitläufige Außenanlage ist definitiv ein Spaziergang wert und wer noch Zeit hat, sollte sich auch das Innere der Moschee mit seinen persischen Teppichen, glänzenden Kronleuchtern und die Wandbemalungen, anschauen. Neben faszinierenden Bauwerken ist der Oman landschaftlich sehr kontrastreich. So gibt es die Wüstenlandschaften Wahiba und Rub al Khali, welche die weltweit größte zusammenhängende Sandwüste ist. Inmitten der Wüste findet man traumhafte Oasen mit ihren Wadis, Palmenhainen und Wasserfällen. In der Gegend um Salalah ganz im Süden des Landes erwarten den Reisenden paradiesische, endlose Sandstrände mit türkisblauem Wasser. Wer es wilder mag, der sollte das berühmte Hadschar-Gebirge im Norden Omans erleben. Hier prägen atemberaubendes und zerklüftete Berglandschaften das Bild, ideal für Wanderer, Kletterer, Mountainbiker oder Jeeptouren. Auch Tauchliebhaber kommen, dank einer bunten Unterwasserwelt und einer riesigen Tiervielfalt, im Oman auf Ihre Kosten. Man sagt, dass die Gewässer Omans zu den artenreichsten des indischen Ozeans und des arabischen Meeres gehören. Delfine und Wale sind keine Seltenheit. Der außergewöhnlichste und spektakulärste Schnorchel- und Badeort ist der Bimmah Sinkhole. Diese 20 Meter tiefe Sinkhöhle ist mit einem unterirdischen Höhlensystem verbunden und dort mischt sich das Grundwasser mit dem Salzwasser des Ozeans. Ein absolutes Highlight.

 

Weniger anzeigen

Highlights, die Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten & im Oman nicht verpassen sollten

Scheich-Zayed Moschee Abu Dhabi

Scheich-Zayed Moschee Abu Dhabi

Schon von Weitem, wenn sich die faszinierende Scheich-Zayed Moschee majestätisch über dem Horizont erhebt, können Sie erahnen, was für ein prachtvolles Bauwerk Sie in einer malerischen Wüstenumgebung erwartet. Edelste Baumaterialien wie Marmor und Blattgold verleihen diesem sakralen Meisterwerk eine unnachahmliche Atmosphäre, die Sie den Zauber der arabischen Kultur spüren lässt.

Weiterlesen & Reise entdecken
Burj Khalifa

Burj Khalifa

In der Stadt der Superlativen ist er das Maximum: der 828m hohe Wolkenkratzer Burj Khalifa in Downtown Dubai. Mit dem Aufzug fahren Sie im D-Zug-Tempo direkt in den arabischen Himmel oder besser zur Aussichtsplattform in der 148. Etage, was letztlich keinen Unterschied macht. Der Rundumblick ist spektakulär, atemberaubend, beinahe unwirklich!

Weiterlesen & Reisen entdecken
Louvre Abu Dhabi

Louvre Abu Dhabi

Der neue und spektakuläre Louvre Abu Dhabi, der im letzten Jahr seine Tore öffnete, wird Kunstfreunden den Atem rauben. Dafür sorgt das attraktive Gebäude, das wie eine schattenspendende Oase oder ein stählernes UFO an der Bucht von Abu Dhabi liegt.

Weiterlesen & Reise entdecken
Große Sultan-Qabus-Moschee

Große Sultan-Qabus-Moschee

Angenehm warme Temperaturen und betörende orientalische Düfte machen den Oman zum Wunderland. Unweit weißer Sandstrände, in einer ruhigen grünen Oase vor der Küstenstadt Maskat, erheben sich majestätische Mauern aus feinstem weißen Marmor. Stolz fügen sie sich zu einem sakralen Bauwerk mit monumentalen Ausmaßen zusammen, das die Große Sultan-Quabus-Moschee genannt wird.

Weiterlesen & Reise entdecken
Jumeirah

Jumeirah

Dubais moderner, architektonisch mit Fantasiewelten spielender Stadtteil Jumeirah befindet sich zwischen der von Luxusjachten angesteuerten Dubai Marina und dem Port Rashid, wo der Fluss Creek sich im Persischen Golf verliert. Funkelnde Wolkenkratzer, exotische Inselwelten und idyllische Oasen begegnen Ihnen hier auf engstem Raum und verschmelzen zu einem Gesamtkunstwerk.

Weiterlesen & Reisen entdecken

Länder­informationen

Vereinigte Arabische Emirate & Oman

Beste Reisezeit

  • November
    24°C
  • Dezember
    21°C
  • Januar
    19°C
  • Februar
    19°C
  • März
    22°C
  • April
    25°C

Die beste Reisezeit für die Vereinigten Arabischen Emirate und Oman sind die Monate November bis April.

Wetter & Klima

Dubai, Abu Dhabi und die gesamten Vereinigten Arabischen Emirate zeichnen sich durch ein subtropisch-trockenes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern aus. Fast das gesamte Jahr scheint die Sonne, es ist warm bis heiß und trocken. Nur selten, vorwiegend von Ende Januar bis März kommt es zu erfrischenden Niederschlägen.

Im Oman herrscht ein subtropisches Klima, das maßgeblich durch den Monsun beeinflusst wird. Im Norden sind die Sommer heiß und Winter mild, die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig hoch. Im Süden herrscht ein beinhae tropisches Klima mit feuchten, heißen Sommern.

Klimatabelle Abu Dhabi

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C242528333839404039353026
Min. Temperatur °C141517212527292927231916
Sonnenstunden / Tag8h8h8h9h11h11h10h10h10h10h10h8h
Regentage123100000001

Klimatabelle Dubai

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C242528333840414139363126
Min. Temperatur °C151618212528303128242017
Sonnenstunden / Tag7h8h9h8h10h12h12h10h10h10h9h8h
Regentage545200000023

Klimatabelle Muscat

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C252729343940383635353027
Min. Temperatur °C171720242930292826242018
Sonnenstunden / Tag9h9h9h9h10h9h9h9h9h10h9h9
Regentage634201111123

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Vereinigte Arabische Emirate: Reisepass, Kinderreisepass (mit Lichtbild)

Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein und eine freie Seite im Reisepass verfügen.

Oman: Reisepass, Kinderreisepass

Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

Hinweis für Minderjährige

Vereinigte Arabische Emirate

Minderjährige, die nicht in Begleitung der Sorgeberechtigten reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden, benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten bzw. des nicht anwesenden Elternteils. Dies wird auch dann empfohlen, wenn der Nachname des Kindes nicht dem der Eltern gleicht

Oman

Allein oder nur mit einem Elternteil reisende Minderjährige sollten eine Einverständniserklärung der Eltern bzw. des fehlenden Elternteils in englischer Sprache mit sich führen. Es wird empfohlen, die Erklärung auch ins Arabische übersetzen zu lassen.

Visumspflicht

Vereinigte Arabische Emirate: Nein

Oman: Ja

Das Visum muss vor der Reise als E-Visum (https://evisa.rop.gov.om/home) über das Internet beantragt werden, da Visa vor Ort ("Visa on Arrival") nur noch in Notfällen ausgehändigt werden.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Starke Partnerschaft auf solidem Grund

Experten für Zuverlässigkeit und Reisequalität

Michael Tenzer, CEO Viamonda
Michael Tenzer

Erfahrener Reiseexperte
Gründer Viamonda

Karim Twerenbold, VR Präsident, Twerenbold Reisen Gruppe
Karim Twerenbold

VR Präsident
Twerenbold Reisen

Michael Tenzer und Karim Twerenbold sind die Personen, die hinter der Partnerschaft zwischen viamonda und der renommierten Schweizer Twerenbold Reisen Gruppe stehen. Das gemeinsame Motto und Leitbild der zwei Rundreiseexperten lautet dabei „Innovation mit Tradition“.

Weiterlesen

Der Online-Rundreiseexperte für Individualreisen mit Gründer Michael Tenzer setzt auf Innovation und modernste Technik, die individuelle Planung und einfache Buchung von Reisen ermöglicht. Die Flexibilität und persönliche Gestaltungsmöglichkeit einer anspruchsvollen Fernreise in Minutenschnelle selbständig online macht viamonda so einzigartig. Gleichfalls im Fokus stehen der hohe Qualitätsanspruch, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und der Komfort wie man es von einer Pauschalreise gewohnt ist.

Erfolgreiche Innovationen erwachsen oft aus einem großen Erfahrungsreichtum. Dreißig Jahre hat sich Michael Tenzer, Geschäftsführer von viamonda, schon dem Tourismus verschrieben. Durch verschiedene Geschäftsführungspositionen bei Thomas Cook und TUI erwarb er sein Know-how für die Organisation von Reisen und die Führung von touristischen Unternehmen.

Allerdings erscheint diese Erfahrung vergleichsweise gering zum Partner Twerenbold Reisen Gruppe, der in der vierten Generation im Jahr 2020 sein 125-jähriges Firmenjubiläum begeht. Der Erfolg über diesen Zeitraum basiert auf hoher Qualität und dem konsequenten Ausbau der verschiedenen Reiseangebote der Gruppe mit Expertise, Weitsicht, Solidität sowie gezielten Investitionen in Innovationen. Zum Schweizer Unternehmensverbund gehören u.a. Vögele Reisen, einem der größten Schweizer Veranstalter für begleitete Rundreisen, eine eigene Reederei mit einer Flotte von 11 Luxus-Flusskreuzfahrtschiffen und dem angeschlossenen größten Veranstalter für Flusskreuzfahrten in der Schweiz sowie über 100 Reisebusse der Luxusklasse. Viamonda als strategischer Partner rundet das Portfolio an Qualitätsprodukten mit seinen Individualreisen ab. Karim Twerenbold, der Urenkel des Firmengründers, steht als Präsident des Verwaltungsrats nunmehr an der Spitze der Unternehmensgruppe und schreibt die lange Firmengeschichte erfolgreich fort.

Das Know-how der Schweizer aus begleiteten Rundreisen weltweit ergänzt das Spektrum der Kölner ideal und so verbindet sich die traditionelle Reisewelt mit der digitalen, neuen. Beide Unternehmen haben das gleiche Ziel: Die Welt des Reisens immer weiterzuentwickeln und dabei höchsten Wert auf Kundenzufriedenheit zu legen. Reisen ist vor allem auch Vertrauenssache. Und Vertrauen braucht eine solide Basis. Eben diese haben viamonda und die Twerenbold Reisen Gruppe gefunden. Das verbindet und schafft gemeinsam Großes. Auf diese Weise funktioniert eine starke Partnerschaft, um den wachsenden Ansprüchen der Kunden zu genügen.

 

Weniger anzeigen

Ihr Weg zur
individuellen Traumreise

Ihr Weg zur individuellen Traumreise

Reise-Tipps

Inspirierende Ideen, neueste Reisen und Geheimtipps von Reiseexperten